Veronika-Stiftung

Elke Zimmermann

Elke Zimmermann
Geschäftsführender Vorstand der Veronika-Stiftung

Schmerz und Leid lindern: Das ist das Ziel der Veronika-Stiftung.

Gegründet wurde sie von der Veronika-Schwesternschaft im Jahr 1932. Die Schwestern schufen Orte, an denen kranke und pflegebedürftige Menschen liebevoll und angemessen betreut werden. Heute kann die Schwesternschaft dies nicht mehr aus eigener Kraft leisten. Deshalb wurde im Jahr 2002 die Veronika-Stiftung gegründet, um Kinder und ältere Menschen bei Krankheit, Schmerz und Tod zu begleiten.

Seitdem wurde eine Vielzahl von Förderprojekten umgesetzt, z.B. Reittherapie für behinderte Kinder, ein Theaterprojekt mit krebskranken Jugendlichen, Clowns in Kinderstationen und Altenzentren, Hospizausbau und ambulanter Kinderhospizdienst sowie die Qualifizierung ehrenamtlicher Hospizhelfer. Die Veronika-Stiftung unterstützt aber nicht nur die Betroffenen selbst, sondern fördert die Qualifizierung von Trauerbegleitern und Seelsorgern, die den Angehörigen beistehen. Unterstützen Sie die Veronika-Stiftung bei ihrer wichtigen Arbeit!

 

www.veronika-stiftung.de